Sie sind hier:

Materialdaten

uniplast - Polyamide

uniplast - Polyurethane

unitex - Hartgewebe

allg. techn. Kunststoffe

Allgemein:

Startseite

Ihr Weg zu uns

Impressum / AGB

sitemap


Materialdaten unithan 4000-5000.pdf [48 KB]

1. Was sind Polyurethan-Systeme

Polyurethan-Systeme sind gummielastische Chemiewerkstoffe. Sie vereinigen in sich besonders günstige Kombinationen von physikalischen und chemischen Eigenschaften. Viele Werkstoffprobleme finden daher durch die Leistungsbreite der einzelnen Polyurethan-Systeme ihre Praxislösung. Polyurethane haben sich als technische Konstruktionswerkstoffe in vielen Anwendungs-bereichen bewährt und erfolgreich durchgesetzt.

2. Herstellung

Mit unithan 4000-5000 bezeichnen wir eine Reihe von mechanisch höchstwertigen Polyurethan-Systemen. unithan 4000-5000 wird aus einem Polyolgemisch sowie den entsprechenden Vernetzern und Additiven im Gießverfahren hergestellt. In der ersten Stufe werden die aufbereiteten Rohstoffe mit einer speziellen 2- oder 4- Komponenten-Gießanlage bei definierter Temperatur gemischt und in ebenfalls temperierte Formen gegossen. In der zweiten Stufe wird das nachträgliche Tempern und der Konditionierungsprozess durchgeführt. Bei diesem Vorgang werden die Werkstoffeigenschaften entsprechend der Anwendung optimiert. Die verwendeten Rohstoffe unterliegen einer strengen Qualitäts-kontrolle. Damit ist eine entscheidende Voraussetzung für eine gleichbleibende Produktqualität gegeben.

3. Eigenschaften

- Härtebereich von ca. 20° ... 100° Shore A
- sehr guter mechanischer Verschleißwiderstand
- hervorragende Stoßelastizität
- abriebfest und formstabil
- dynamisch und mechanisch hochbelastbar
- niedriger Druckverformungsrest
- hohe/niedrige Rückprallelastizität (optimiert je nach Anwendung)
- anwendbar von ca. –30°C bis +80°C (kurzzeitig bis +100°C)
- gute Beständigkeit gegen mineralische Öle, Fette, Benzin
- bestädig gegen viele andere Chemikalien
- hydrolysebeständig
- mikrobenstabil
- Ozon- und UV-stabil

Beständigkeit gegen spezielle Substanzen teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit.


4. Einsatzgebiete

Aufgrund seines Eigenschaftsprofils wird unithan 4000-5000 in unterschiedlichsten Anwendungen erfolgreich eingesetzt:

- technische Formteile mit beliebigen Geometrien
- Walzenbeschichtungen
- Räder
- Rollen, Diabolorollen, Schwerlastrollen, Lenk-Bockrollen,
- Führungsrollen, Umlenkrollen, Leitrollen, ...
- Bandagen, Stahlbandbandagen
- Gehäuseteile
- Siebe für abrasive Schüttgüter
- Bodenschutzplatten für Baumaschinen
- industrielle Kantenschoner
- Abstreifer
- Förderelemente
- Dämpfungselemente
- Prallschutzelemente
- Auskleidungen
- Zyklone, ...

5. Farbe

Der Standardfarbton ist schwarz. Sonderfarben sind auf Wunsch möglich, z. B. braun, rot, grün, weiß, ... Eventuelle Änderungen der Materialeigenschaften, die sich aus speziellen Farbtönen ergeben diskutieren wir mit Ihnen und wählen gegebenenfalls ein alternatives unithan-System aus.

6. Anwendungstechnik und Entwicklung

Wir wählen gemeinsam mit Ihnen, entsprechend Ihrer Anwendung, das geeignete unithan-System aus. Spezielle Materialrezepturen sind ebenfalls möglich. Natürlich auch in Kombination mit z.B. Stahl- und Aluminiumkernen. Versuche, bei komplexen Anwendungen oftmals zur optimalen Problemlösung nötig, führen wir mit Ihnen gemeinsam durch.

7. Gießformen und Konstruktion

Wir konstruieren und fertigen die notwendigen Gießformen in unserem Haus. Auch die Konstruktion Ihrer PUR-Teile und die Optimierung Ihrer vorhandenen Teile übernehmen wir gerne.

uniplast Stahl- und Kunststoff-Produktion GmbH 2019